Das Brauhaus der Stadt Wien



Dieses Buch ist eine Zeitreise durch die Geschichte
eines sozialen Betriebes zu Beginn des 20. Jahrhunderts
in Schwechat-Rannersdorf.

Die Braustadt Schwechat ist bis über die Landesgrenzen
hinaus für ihr Bier bekannt! Doch nur ­wenige wissen, dass
das damalige „Wiener-Bürger- Bräu“ aus Rannersdorf kam!

Der Rannersdorfer Adolf Ezsöl, Stadtarchivar der Stadt-gemeinde Schwechat i. R., hat seit 38 Jahren in mühsamer Kleinarbeit den Aufstieg und Fall ­ dieses Betriebes recherchiert und legt hier seine Forschungsergebnisse vor!

Die mehr als 380 im Buch enthaltenen Bilder – und
seine Recherchen dazu – machen dieses Werk zu einer
wahren Fundgrube für alle, die sich für die Braukunst,
das frühe 20. Jahrhundert mitsamt der Wirtschaft und
Politik, das ursprüngliche Wien und die Geschichte
einer besonderen Brauerei interessieren.


Um zu bestellen, klicken Sie bitte das Buch an: